Tel: 044 718 20 00
Fax: 044 718 20 01
info@ammann-elektro.ch
Saubere Energie vom eigenen Dach
In Zusammenarbeit mit der Jak. Mehr AG in Horgen verkaufen und installieren wir Photovoltaikanlagen. Referenzobjekte in Horgen und Hirzel zeigen wir Ihnen gerne nach Absprache.

Photovoltaikanlagen der neuesten Generation lassen sich an vielen Orten und nach allen Himmelsrichtungen ausgerichtet installieren. Die Anlagen arbeiten sowohl bei schönem als auch bei bedecktem Wetter effizient und liefern ausreichend Strom. Photovoltaikanlagen sind die saubere und effiziente Alternative mit der Sie künftig höhere Energiekosten auffangen können – und das sind die Pluspunkte, direkt vom eigenen Dach:

- sauberer Strom aus Sonnenenergie
- Möglichkeit zur ökologischen Geldanlage
- garantierte Einspeisevergütung
- verhältnismässig einfache Montage
- unabhäniger von privaten Stromanbietern

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Wir zeigen Ihnen gerne wie eine Photovoltaik-Anlage für Ihre Liegenschaft hinsichtlich Leistung und Effizienz konfiguriert sein müsste, damit sich die Investition auf lange Sicht lohnt.
Technologie
Photovoltaik beschreibt die direkte Umwandlung von Strahlungsenergie der Sonne in elektrische Energie. Der Lichteinfall erzeugt in der Solarzelle freie elektrische Ladungsträger. Die Ladungsträger können an der Oberseite und der Unterseite abgeleitet werden. Auf diese Weise entstehen, ähnlich einer Batterie, Plus und Minuspol. Anders als bei Windenergieanlagen, Wasserkraft oder Kraftwerken mit fossilen Brennstoffen werden bei der direkten Erzeugung von elektrischer Energie durch Photovoltaik keine beweglichen Teile benötigt

Unterschieden werden zwei Arten von Photovoltaikanlagen:
- Netzverbundanlagen
- Inselanlagen

Netzverbundanlage:
Der Grossteil der gebauten Anlagen sind Netzverbundanlagen. Diese Anlagen sind mit dem Elektrizitätsnetz verbunden. Derjenige Strom, der nicht gleich vor Ort verbraucht wird, fliesst als überschüssiger Strom ins Elektrizitätsnetz ab.

Inselanlage:
An (meist) abgelegenen Orten ohne Netzanbindung kann mit Photovoltaikanlagen auch Elektrizität gewonnen werden, man spricht in diesem Zusammenhang von Inselanlagen. Inselanlagen werden unabhängig vom Elektrizitätsnetz betrieben, der gewonnene Strom wird vor Ort verbraucht, der überschüssige Strom in Batterien gespeichert. Sobald zuwenig Strom vor Ort produziert wird (z.B. Nacht), liefert die Inselanlage Elektrizität ab Batterie (Akku).
Produkte
Photovoltaikanlagen der neuesten Generation lassen sich an vielen Orten und nach allen Himmelsrichtungen ausgerichtet, installieren. Auf dem Dach oder ins Dach integriert, auf Flach- oder Giebeldächer oder auch an Hausfassaden angebracht, arbeiten diese Anlagen sowohl bei schönem, als auch bei bedecktem Wetter effizient und liefern ausreichend Strom.
Planung / Voraussetzung
Die Photovoltaikmodule können entweder auf die bestehende Dacheindeckung ("Aufdach-Anlage") oder an Stelle der Dacheindeckung ("Indach-Montage") montiert werden.
Investition / Unterhalt
Wieviel eine Photovoltaik-Anlage kostet hängt von ihrer Grösse und der gewünschten Leistung ab und davon, wo die Module installiert werden sollen. Sind zum Besipiel zusätzlich Dachdeckerarbeiten durchzuführen, können, gegenüber einer einfachen Installation, Mehrkosten entstehen. Kontaktieren Sie für einen Kostenvoranschlag am besten einen Fachbetrieb wie den unseren.

Wenn Sie den von Ihrer Anlage erzeugten Strom ins öffentliche Stromnetz einspeisen, erhalten Sie von Bund und Gemeinden eine Einspeisevergütung, die Sie unter www.swissgrid.ch beantragen können. Die Einspeisevergütung wird unterteilt in die Einmalvergütung (EIV) und die kostendeckende Einspeisevergütung (KEV). Für welches der beiden Vergütungen Sie berechtigt sind, können Sie ebenfalls unter www.swissgrid.ch ausfindig machen. Für die Einmalvergütung ist vom Gesetzgeber keine Warteliste vorgesehen. Grundsätzlich startet der Auszahlungsprozess nach Einreichen der vollständigen Inbetriebnahmemeldung.
Weitere Infos zur Einspeisevergütung

Nutzen Sie den Strom selbst, profitieren Sie vom tieferen Preis, zu dem Ihre Anlage Energie produziert. Geht man davon aus, dass die Investitionskosten, je nach Höhe der Förderbeiträge und der Einspeisevergütungen, in 12 bis 15 Jahren amortisiert sind und zieht man die kaum ins Gewicht fallenden, jährlichen Unterhaltskosten ab, können Sie davon ausgehen, dass Ihre Anlage während 8 bis 10 Jahren einen Gewinn abwirft bzw. Energiekosten einspart.
Umwelt
Die Erzeugung von Strom mittels Photovoltaik ist während des Betriebs emissionsfrei. Konventionelle Stromerzeugung durch Öl-, Kohle-, Gaskraftwerken geht immer mit einer erheblichen Schadstoff- und CO2-Emission einher. In Kernkraftwerken entsteht radioaktiver Müll, der nicht verwendet werden kann und tief in der Erde gelagert wird. Eine Photovoltaikanlage verursacht keinerlei Lärm. Egal ob tagsüber im Betrieb oder nachts ohne Stromerzeugung, Sie werden die Photovoltaikanlage nicht hören.
Online Solar Rechner
"Lohnt sich eine Photovoltaikanlage auf meinem Dach?" Eine Frage, die sich viele Hausbesitzer stellen. Mit dem Online-Tool vom EM finden Sie es schnell heraus.

Link zum Solar-Rechner von EM.
2017, Copyright by Ammann Elektro, Kreation: Synergy Network